Nachhaltige Mobilität und Radfahren: Einblick in die Forschung und Entwicklung der Invenium

PTV Mobility Anwenderseminar 2023

PTV Mobility Anwenderseminar 2023

In einer Welt, in der der Klimawandel voranschreitet, wird das Radfahren immer mehr zu einem wichtigen Bestandteil unserer Mobilität. Dabei gibt es jedoch Herausforderungen, wenn es darum geht, den Radverkehr in die Verkehrsplanung zu integrieren.

Alex van Dulmen und Michael Cik berichteten beim PTV Mobility Anwendersemninar 2023 in Leipzig wie mobilfunkbasierte Mobilitätsanalysen bei der Integration von Radfahrverkehr unterstützen und dadurch zu einer nachhaltigeren Mobilität beitragen können.

Nachhaltige Mobilität und Radfahren: Einblick in die Forschung und Entwicklung der Invenium

In einer Welt, in der der Klimawandel voranschreitet, wird das Radfahren immer mehr zu einem wichtigen Bestandteil unserer Mobilität. Dabei gibt es jedoch Herausforderungen, wenn es darum geht, den Radverkehr in die Verkehrsplanung zu integrieren. Das Hauptproblem liegt in der mangelnden Verfügbarkeit verlässlicher Daten über das Radfahren.

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit der Technischen Universität Graz und weiteren Partnern hat Invenium untersucht, wie man aus Mobilfunksignalisierungsdaten die Wege extrahieren kann, die mit dem Fahrrad zurückgelegt hat. Dies eröffnet völlig neue Möglichkeiten zur Analyse und Förderung des Radverkehrs.

Die Ergebnisse zeigten, dass diese Methode bereits 2019 in der Lage war, in etwa 80% der Fälle das korrekte Verkehrsmittel, in diesem Fall das Fahrrad, zu bestimmen. Dank des Ausbaus des Mobilfunknetzes und technologischer Fortschritte hat sich die Qualität dieser Daten und der daraus resultierenden Analysen bis dato sogar noch verbessert.

Das enorme Potenzial von Mobilfunkdaten in der Verkehrsplanung wurde beim diesjährigen PTV Mobility Anwenderseminar nochmals unterstrichen. Alex van Dulmen stellte vor über 150 Verkehrsnachfragemodellierern die praktischen Erkenntnisse und Anwendungsbeispiele aus dem Forschungsprojekt vor. Forschungsprojekte und die damit verbundenen Entwicklungen sind ein großer Schritt in Richtung einer datenbasierten Verkehrsplanung.

Das könnte Sie noch interessieren

Jahreshighlights 2023: Research & Development

Stetige Weiterentwicklung - Die Invenium engagierte sich dieses Jahr bei mehreren Forschungsprojekten. Die Ergebnisse verbessern auch die Produkte von Invenium in mehreren Aspekten.

Zum Beitrag
Transportation Insights Webinar

Webinar: Transportation Insights

Die Auslastung des Straßennetzes, die Effizienz des öffentlichen Verkehrs, die wirtschaftliche Bewertung von Unternehmensstandorten sowie touristischen Zielen – menschliche Mobilität beeinflusst nahezu jeden Bereich.

Zum Beitrag

Durch KI zu einer attraktiveren intermodalen Mobilität

Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz eine nachhaltige und intermodale Mobilität attraktiver und nahtloser gestalten.

Zum Beitrag