Die Stadt der Zukunft setzt schon heute auf Insights aus Mobilfunkdaten.

Die Stadt der Zukunft wird lebenswerter. Die Stadt der Zukunft wird ökologischer. Die Stadt der Zukunft wird vernetzter.

Bewegungen, Aufenthalte, sowie Aktivitäten des täglichen Lebens von Menschen innerhalb einer Stadt – wo, wann und warum finden diese statt? Fragestellungen mit denen sich Verkehrs-, sowie Städteplanung, aber auch Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung beschäftigen, um eine Stadt weiterzuentwickeln, wie die nachfolgenden Use-Cases zeigen:

Die Stadt Wolfratshausen im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen verwendet die Erkenntnisse der stundenfeinen Besucherströme zur Evaluierung und nachfolgenden Adaptierung des Parkraumkonzepts in der Stadt. Speziell der Vergleich von „normalen Einkaufstagen“ unter der Woche im Vergleich zu verkaufsoffenen Sonntagen oder Stadtfesten ermöglicht es Stadtmarketing, Verkehrsplaner und Wirtschaftsverantwortlichen die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen und adäquate Maßnahmen zu entwickeln.

Die Analyse von Besucherströmen und -zahlen in der Innenstadt, sowie das touristische Bewegungsverhalten und das Einzugsgebiet dieser, ermöglicht es den verantwortlichen Personen in Weil der Stadt, eine rund 20.000 Einwohner:innen Stadt im Bundesland Baden-Württemberg, das Mobilitätsaufkommen besser zu verstehen, Ableitungen zu treffen und Maßnahmen für das Stadtmarketing abzuleiten.

Die beiden Use-Cases zeigen auf, wie unsere interaktive Plattform, in den Ausprägungen Location Insights, sowie City Insights, die Bedürfnisse unterschiedlicher Interessensvertreter:innen anspricht, um diese in ihrem täglichen Tun zu unterstützen.

Das könnte Sie noch interessieren

Webinar: Innenstadt Monitoring mit Location Insights

Welches Potenzial bieten die Analysen von Location Insights, und welche Rückschlüsse ziehen unsere Kunden daraus für ihre Stadt?

Zum Beitrag

BÖTM-Top-Seminar 2023

Wissensaustausch, zukünftige Zusammenarbeiten für nachhaltige Destinationsentwicklung und die Nutzung von Daten waren zentrale Themen beim diesjährigen BÖTM-Top-Seminar in Gosau. Zudem gaben wir neue Einblicke in die Weiterentwicklungen unsere Mobility Insights Plattform.

Zum Beitrag

Rückblick: 1 Jahr Corona in Österreich

11.10.22 #Allgemein

Am 31. Dezember 2019 erfuhr die Weltgesundheitsorganisation WHO von den ersten Fällen einer neuartigen Lungenentzündung in China. Am 25.02.2020 wurden die ersten Fälle in Österreich gemeldet. Ereignisse die das Alltagsleben aller Österreicher*innen beeinflussen sollten und das herausforderndste und interessanteste Jahr in der Unternehmensgeschichte einläuten sollte.

Zum Beitrag