Eventanalyse

Data Analytics for Good

Data Analytics for Good

Event Insights bietet Veranstaltungen präzise Einblicke in das Geschehen vor Ort.

Zwei Fundraising-Events wurden dieses Jahr von Invenium für den guten Zweck kostenlos ausgewertet.

Iron Road for Children

Im Juli dieses Jahres wurde das Charity-Event „Iron Road for Children“ von Invenium genauer untersucht.

Es wurde gemeinsam die unterschiedlichste Musik gehört, mit den außergewöhnlichsten Fahrzeugen ausgefahren und vor allem Spenden zur Unterstützung für erkrankte und beeinträchtigte Kinder aus ganz Österreich gesammelt.

Das Event lockte tausende Besucher:innen nach Leoben.

Inveniums Mobilitätsanalyse kann das Wochenende in folgenden Zahlen zusammenfassen:

Unsere Analyse zeigt, dass etwa 40.000 Besucher:innen und über 60.000 Besuche an allen drei Festivaltagen erfasst wurden, davon etwa 14.000 am Samstagabend, dem Spitzentag der Veranstaltung. Die Veranstaltung lockte Jung und Alt nach Leoben und repräsentierte eine große Kerngruppe von 18- bis 59-Jährigen, sowie eine ausgeglichene Geschlechterverteilung von etwa 49% weiblichen und 51% männlichen Besucher:innen.

Insgesamt reisten die meisten Teilnehmer aus den steiermärkischen Bezirken Leoben (~55%), Bruck-Mürzzuschlag (~15%), Murtal (~7,5%), Graz (~4%) und Graz-Umgebung (~3%) an. Trotz des starken Besucheranteils aus der Steiermark fanden sich bei der Iron Road for Children Vertreter:innen aus allen österreichischen Bundesländern wieder.

Auch Gäste mit internationaler Anreise waren vertreten, wobei die meisten internationalen Besucher aus Deutschland kamen, gefolgt von Ungarn und den Niederlanden.

Im Durchschnitt verweilten die Personen rund 4 Stunden bei dem Event, bevor sie die Heimreise antraten.

Ö3 Weihnachtswunder

„3 Moderator:innen. 120 Stunden live in der gläsernen Wunschhütte. Ein Spendenfest, das ganz Österreich verbindet.“

Am 24. Dezember endete das diesjährige Hitradio Ö3 Weihnachtswunder in Stadtgemeinde Bad Ischl mit einem finalen Spendensatz von über 5,2 Millionen €. Für optimale Einblicke haben wir gesorgt.

Wir haben das sechstägige Event für den guten Zweck kostenlos ausgewertet, um die Zielgruppe im Bad Ischler Kurpark genau zu definieren und die Eventleitung somit für zukünftige Planungen zu unterstützen.

In Zahlen verlief das alljährliche Event wie folgt:

Das könnte Sie noch interessieren

Jahreshighlights 2023: Research & Development

Stetige Weiterentwicklung - Die Invenium engagierte sich dieses Jahr bei mehreren Forschungsprojekten. Die Ergebnisse verbessern auch die Produkte von Invenium in mehreren Aspekten.

Zum Beitrag

Jahreshighlights 2023: Event Insights

Im Jahr 2023 wurden einige Veranstaltungen mit "Event Insights" von uns genauer untersucht. Zum Jahresende gibt es Einblick in drei der vielen Event-Highlights dieses Jahres.

Zum Beitrag

Hoher Spritpreis – es wird nicht weniger, aber langsamer gefahren

2022 sind die Spritpreise in Österreich massiv gestiegen und haben erstmals die 2-Euro-Marke übersprungen. In einer detaillierten Studie zu diesem Thema hat das Team der Invenium Data Insights für den ÖAMTC anhand anonymisierter Mobilfunkdaten analysiert, welche Auswirkungen diese Mehrbelastung auf den motorisierten Individualverkehr hatte.

Zum Beitrag